Projekte Schulprojekte

Erasmus-Projekt mit der 2b Klasse



Wieder einmal fliegen wir um die Welt und diesmal sind wir in Frankreich gelandet.

Unsere Partnerschule heißt Collége Paul Portier. Am 21.01.2021 hatten wir unser erstes Online-Meeting, um einander kennenzulernen und die ersten Schritte zu besprechen.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und hoffen, dass Corona es bald zulässt, dass wir uns in Leibnitz und Bar Sur Seine persönlich austauschen können.

 

Erasmus project

Once again we are travelling around the world and this time our stop is France.

Our partner school is Collége Paul Portier in Bar Sur Seine. On Thursday, the 21st of January 2021, we had our first online meeting, where we introduced ourselves and spoke about the next step of our project.

We hope that we will overcome the difficult time we are facing due to Covid situation and manage to meet in person by visiting each other’s school.

 

Die MS 1 Leibnitz stellt sich vor – Schulfilm statt Tag der offenen Tür



Aufgrund der Corona-Pandemie gab es im heurigen Schuljahr auch keinen Tag der offenen Tür an der MS 1 Leibnitz. Für die kreativen Köpfe an unserer Schule aber gar kein Problem! Herausforderungen trotzen wir uns betrachten wir als Wachstumsmöglichkeit. Kurzerhand wird beschlossen, einen Schulfilm zu drehen, dessen Ergebnis sich absolut sehen lassen kann. Authentisch wird in diesen wenigen Minuten Filmmaterial die Schule mit ihrem gesamten Angebot vorgestellt. Technisch wird aufgeboten, was nur möglich ist. Sogar eine Drohne wird für Aufnahmen aus der Luft und den virtuellen Rundgang durch alle Räumlichkeiten der Schule eingesetzt. Natürlich werden bei den Aufnahmen auch alle Corona-Maßnahmen streng eingehalten. Man darf sich also nicht wundern, denn die Videoaufnahmen des Turnsaals stammen aus vergangenen Schuljahren, da der Turnsaal momentan nicht benutzt werden darf.

Ein großer Dank gilt allen Beteiligten. Ihr seid spitze!

Hier sind ein paar Eindrücke aus dem Film zu sehen: Übrigens, die beiden Handpuppen „Tim“ und „Liesel“ – gesprochen von einem Schüler und einer Schülerin der MS 1 – begleiten mit ihren Erklärungen durch den virtuellen Rundgang.

 

 
 

Weihnachtsdekoration der MS1 Leibnitz



Hier sind ein paar Eindrücke der Weihnachtsdekoration unserer Schule, die in Anbetracht der so fordernden Corona-Zeit für ein bisschen Normalität und Besinnlichkeit sorgt! Danke an die fleißigen Dekorateurinnen!

 

Eröffnung des Adventwürfels am 12. Dezember 2020  



 

Der Lions Club Leibnitz hat heuer bereits zum 15. Mal den schon traditionellen Adventwürfel am Leibnitzer Hauptplatz aufgebaut. Vom Erlös aus dieser Aktion gehen gemäß dem Motto: „Wer schnell hilft, hilft doppelt!“ € 5.000,00 als direkte Unterstützung an den Bereich Sozialarbeit, Kinder- und Jugendhilfe der BH Leibnitz.

Die Übergabe erfolgte, bedingt durch die herrschenden Schutzbestimmungen, im kleinen Kreis. Der diesjährige Präsident, Herr Karl Altenburger, bedankte sich an dieser Stelle einmal mehr bei Herrn Bürgermeister Helmut Leitenberger für die gute Unterstützung seitens der Stadtgemeinde sowie bei der Schulleiterin der MS1 Leibnitz, Frau Mag. Edith Reichl, und ihren Lehrerinnen für die Mithilfe bei der Herstellung der wirklich tollen und kreativen Bilder, die von den Schülerinnen und Schülern gestaltet wurden. Leider gab es heuer keinen Auftritt der Schulband, obwohl diese schon fleißig dafür geprobt hatte.

Herr Martin Ofner als leitender Sozialarbeiter der BH Leibnitz betonte, wie wichtig diese Unterstützung für die tägliche Arbeit sei. Denn es gibt kein schöneres Erlebnis bei seiner Tätigkeit als den Blick in glückliche Gesichter von Menschen, denen geholfen werden konnte.

 

Dislozierter Unterricht im Alten Kino



Die Schülerinnen und Schüler der 4b Klasse der MS1 Leibnitz durften gleich nach dem Lockdown zwei Tage Unterricht im Alten Kino genießen.

Die Gemeinde Leibnitz scheute keine Mühen und bereitete den Raum perfekt für gelingenden Unterricht vor. Für die Kinder wurden Einzeltische aufgestellt und auch medial betrachtet fehlte es an nichts, was man in der Schule so braucht - das technische Equipment, wie unter anderem Beamer, Computer und Leinwand, war top. Auf diese Weise konnte Unterricht wie gewohnt stattfinden. Durch den vielen Platz konnte die Klasse im Ganzen problemlos unterrichtet werden.

Die einzelnen Unterrichtsstunden vergingen schnell und die Schülerinnen und Schüler waren mit Eifer dabei.
Die Pausen genossen die Kinder im Freien und vergnügten sich im Schnee.
Für die Kinder waren es zwei außergewöhnliche und vor allem spannende Schultage.

 

Tanzen für die gute Laune



„Wir lassen uns von Corona die gute Laune nicht verderben“, lautet das Motto der MS 1 Leibnitz. So wird in der Pause unter Anleitung unserer lebenslustigen Fr. Engler ausgelassen getanzt – natürlich mit dem nötigen Abstand! Dieser Tanz trägt übrigens den Namen "Jerusalema" und geht momentan um die Welt. Wie man sieht macht es großen Spaß und alle machen mit! 

Digitale Ausstattung der MS E. Staudinger Leibnitz – Distance Learning kein Problem



Große Freude herrscht unter den Schülerinnen und Schülern und dem gesamten Kollegium der MS E.Staudinger Leibnitz. Die 1. und 2. Klassen wurden mit Beamer, Computer und Leinwand ausgestattet. Die Schulleiterin Mag. Edith Reichl ist davon überzeugt, dass damit ein weiterer Schritt zu einem zeitgemäßen und effizienten, digitalen Unterricht gesetzt wurde. Ein herzliches Dankeschön geht an die Stadtgemeinde Leibnitz, die diese Ausstattung finanziell möglich gemacht hat.

Mit Schulbeginn wurden an der MS E. Staudinger auch die beiden digitalen Kommunikationsmittel Schoolfox und die Lernplattform MS Teams eingeführt. Durch die intensiven Fortbildungen der Lehrerinnen und Lehrer konnten die Schülerinnen und Schüler bereits im Unterricht auf die Arbeit mit Teams vorbereitet werden. Somit war es selbstverständlich, dass beim zweiten Distance Learning an der Schule mit der neuen Plattform bereits erfolgreich gearbeitet wurde.

Mag. Edith Reichl

Buchausstellung der Buchhandlung Hofbauer



Auch heuer wurde unsere Schule wieder für einen Tag zu einer Zweigstelle der Leibnitzer Buchhandlung Hofbauer. Am 09.11.2020 wurde eine vielfältige Auswahl aktueller Kinder- und Jugendbücher im Zeichensaal ausgestellt.

 

Alle unsere Schülerinnen und Schüler hatten genügend Zeit, die präsentierten Bücher anzuschauen, darin zu blättern und in ihnen zu schmökern.

Die von den Kindern für die Schulbibliothek gewünschten Bücher wurden natürlich im Anschluss an die Ausstellung von der Stadtgemeinde Leibnitz angekauft und stehen in unserer Bücherei zur Ausleihe bereit.

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Buchhandlung Hofbauer für die Ausstellung.

 

Barbara Wippel

Schulbibliothekarin

 

Sommerschule an der MS1 Leibnitz – ein großer Erfolg



Vom 31.08. bis 11.09.2020 fand in der Mittelschule 1 Leibnitz erstmals die Sommerschule statt. 66 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Mittelschulen aus der Bildungsregion Südweststeiermark und dem BG/BRG Leibnitz nahmen daran teil. Betreut wurden sie in 5 Gruppen von engagierten Pädagoginnen und Pädagogen. Zusätzlich bekamen sie eine tatkräftige Unterstützung durch 4 Buddys vom BG/BRG Leibnitz.

In den Unterrichtsstunden setzten sich die Lernenden mit projektbezogenen und fächerübergreifenden Themen auseinander. Im Vordergrund stand, die Deutschkenntnisse zu verbessern. Am letzten Tag der zwei intensiven Lernwochen, in denen auch die sportliche Betätigung nicht zu kurz kam, wurden von jeder Gruppe die erarbeiteten Projekte vorgestellt. Die Themen waren sehr vielfältig: Die Präsentation einer fabelhaften Tiertalkshow, ein Sketch „Früher war alles besser“, ein von den Schülerinnen und Schülern selbst verfasstes Märchen bis zu vorgetragenen Gedichten. Die Älteren machten sich Gedanken zu dem Thema „Wenn ich einmal aus der Schule bin“.

Edith Reichl, die Schulleiterin der MS1, freute sich über die Begeisterung und den Lernerfolg bei den Kindern und Jugendlichen. Einige meinten zum Abschluss: „Ich bin stolz darauf, dass ich mich angemeldet habe!“

 

Mag. Edith Reichl