Projekte Klassenprojekte

Projekttage der 2b zu Schulbeginn vom 15.09.2020 bis 18.09.2020



Auch wenn es heuer ein Schulbeginn mit besonderen Vorsichtsmaßnahmen war, war die Wiedersehensfreude aller Schülerinnen und Schüler in der 2b groß. Der Anfang eines Schuljahres ist für alle eine prägende Zeit. Deshalb stellte die 2b ihre Projekttage unter das Motto „Der Zauber eines Neubeginns“. Die Basis für gutes und konzentriertes Arbeiten und für Lernerfolg sind „wieder Vertrauen fassen und ein gutes Ankommen in der Klassengemeinschaft“. Unter diesem Aspekt fand das Projekt sowohl im Klassenzimmer als auch im Freien statt. Am Programm standen, uns in der Natur erleben und aufeinander einlassen (Sulmauen), einen Vorgeschmack auf das neue Fach Geschichte und Sozialkunde durch eine Wanderung zum Tempelmuseum Frauenberg mit einer spannenden Führung erleben oder das Nachspüren unserer Stärken und Fähigkeiten durch kreative Umsetzung der ganz persönlichen „Wunderblume“.

Die 2b ist sich einig: „Wir sind startklar für das Schuljahr 2020/2021!“

Christine Holler, Waltraud Ritter, Eveline Gaig

 

Projekttage der 3a und 4b in der ersten Schulwoche



Die Schülerinnen und Schüler der 3a und 4b starteten das neue Schuljahr mit Projekttagen. In dieser Woche besuchten sie die Steinerne Wehr, wo sie mit Naturmaterialien Mandalas gestalteten und sich in der Sulm vergnügten. Am Dienstag standen Minigolf und Schwimmen am Programm. Einen Einblick in die Selbstverteidigung erlebten sie am Donnerstag. Es schulte sie ein speziell ausgebildeter Nahkampfsportler und Trainer. Den letzten Tag der Projektwoche verbrachten die Schülerinnen und Schüler kreativ.

Valentina Andrä: „Die Projektwoche war megacool und aufregend. Wir sind schwimmen gegangen, sind zur Steinernen Wehr gegangen, haben Minigolf gespielt und wir haben auch noch einen Selbstverteidigungskurs besucht. Es hat alles viel Spaß gemacht. Aber am besten war das Schwimmen und das Minigolf Spielen. Ich finde es blöd, dass es das letzte Mal war!“

Christina Prasser: „Mir hat die Projektwoche sehr gut gefallen, da wir etwas zusammen machten. Besonders gut hat mir gefallen, dass wir Minigolf spielten.“

Sedin Aganovic: „Die Projekttage unserer Klasse waren sehr erlebnisreich und stärkten meiner Meinung nach unsere ohnehin schon gute Klassengemeinschaft. Nur unter besonderen Auflagen konnten wir kleine Ausflüge und Freizeitaktivitäten unternehmen. Trotzdem kann man ein positives Fazit ziehen und mit Freude auf die Tage zurückblicken.“

Monika Altenburger, Anna Gartner

 

Projektwoche der 2a Klasse



Die Schülerinnen und Schüler der 2a Klasse beschäftigten sich eine Woche mit dem Thema „Sozialkompetenzen“.

Kommunikative Kompetenzen, Konfliktverhalten, Umgang mit Provokationen, Teamarbeit, Gemeinschaftsfähigkeiten und emotionale Kompetenzen bildeten den Hauptkern dieser Woche.

Bei den Ausflügen zur Kreuzkogelwarte und zum Sulmwirt hatten die Kinder die Gelegenheit, ihre Freundschaften aufzufrischen und ihre sozialen Kompetenzen zu üben.